Holzarten

Hemlock Holz:

Name:
 Hemlock (Tsuga heterophylla). Auch als Western Hemlock bezeichnet. 

Vorkommen: Westliche USA, westliches Kanada bis nach Alaska. 

Holzfarbe: Hell leicht gelbbraunes Nadelholz. 

Eigenschaften: Hemlock gilt in der Regel als geruchlose und harzfreie Holzart, die in sehr grossen, astfreien Abmessungen erhältlich ist. Das Holz hat eine sehr regelmässige und gleichartige Struktur. Für den Aussenbereich muss es zusätzlich behandelt werden.

Verarbeitung: Hemlock-Holz  ist leicht zu verarbeiten.

Oberflächenbehandlung: Das Hemlock-Holz wird für die Infrarotkabinen aussen imprägniert,
im Innenbereich der Kabine bleibt dieses unbehandelt.

Anwendung auch im Aussenbereich: Infrarotsuanas, Fenster und Fassadentüren.
 
Red Cedar Holz:
 
Name: Western Red Cedar, Riesenthuja (Thuja plicata) 

Vorkommen: Nordamerika (Asien) 

Holzfarbe: Das Kernholz ist  flammend rotbraun bis dunkelbraun. 

Eigenschaften: Das Kernholz hat hervorragende Haltbarkeitseigenschaften. Western Red Cedar ist in Nordamerika gewachsen.
 
Verarbeitung: Western Red Cedar ist eine sehr leichte Holzart und daher sowohl mit Hand- als auch mit Maschinenwerkzeugen sehr leicht zu verarbeiten.

Oberflächenbehandlung: Normal oberflächenbehandelt. Das Red Cedar wird für die Infrarotkabinen aussen imprägniert,
im Innenbereich der Kabine bleibt dieses unbehandelt.


Anwendung auch im Aussenbereich: Infrarotsaunas,  Gartenmöbel und Zäune.